Fußball-EM 1996 in England


 

Bei der Endrunde der 10. Fußball-Europameisterschaft 1996 in England setzte sich Deutschland am Ende durch. Im Finale gewann die deutsche Nationalmannschaft gegen Tschechien in der Verlängerung durch Golden Goal in der 95. Minute. Gespielt wurde im Wembley Stadion von London.

Erstmals nahmen nicht mehr nur acht sondern 16 Mannschaften an der Endrunde der EM teil. Gastgeber England war automatisch qualifiziert, insgesamt wollten 46 Nationen an der Fußball-EM teilnehmen.

Die EM begann am 8. Juni 1996 und endete am 30. Juni 1996.

Teilnehmer an der Fußball-EM: England, Schweiz, Niederlande und Schottland (Gruppe 1), Spanien, Bulgarien, Frankreich und Rumänien (Gruppe 2), Deutschland, Tschechien, Italien und Russland (Gruppe 3) sowie Dänemark, Portugal, Kroatien und die Türkei (Gruppe 4).

Finale der Fußball-EM 1996

30. Juni 1996 im Londoner Wembley-Stadion
Deutschland gegen Tschechien 2:1 nach Golden Goal
Patrik Berger schoss Tschechien in der 59. Minute per Strafstoß in Führung. Oliver Bierhoff glich in der 73. Minute aus und erzielte dann in der 95. Minute das Golden Goal. Deutschland war erneut Fußballeuropameister.
Der Kader der deutschen Nationalmannschaft: Andreas Köpke, Oliver Kahn, Oliver Reck, Markus Babbel, Thomas Helmer, Jürgen Kohler, Stefan Reuter, René Schneider, Christian Ziege, Mario Basler, Marco Bode, Dieter Eilts, Steffen Freund, Thomas Häßler, Andreas Möller, Matthias Sammer, Mehmet Scholl, Thomas Strunz, Jens Todt, Oliver Bierhoff, Fredi Bobic, Jürgen Klinsmann, Stefan Kuntz.
Trainer: Berti Vogts

Halbfinale der Fußball-Europameisterschaft 1996

26. Juni 1996 Manchester Tschechien gegen Frankreich 0:0, 6:5 nach Elfmeterschießen
Wieder machte Zinedine Zidane den Anfang und erzielte den ersten Treffer im Elfmeterschießen für Frankreich. Beim Stand von 5:5 vergab dann jedoch Reynald Pedros, Tschechien zog ins Halbfinale gegen Deutschland ein.
26. Juni 1996 London England gegen Deutschland 1:1, 6:7 nach Elfmeterschießen
Alan Shearer erzielte in der dritten Minute die Führung für England. In der 16. Minute dann der Ausgleich durch Stefan Kuntz.
Im Elfmeterschießen vergab beim Stand von 5:5 Gareth Southgate, Andreas Möller erzielte dann den Siegtreffer zum 6:5.

Viertelfinale der Fußball-EM 1996

22. Juni 1996 London England gegen Spanien 4:2 nach Elfmeterschießen
Die reguläre Spielzeit und die Verlängerung verliefen torlos. Im Elfmeterschießen versagten dann Fernando Hierro (erste Versuch) und Miguel Angel Nadal (vierter Versuch) die Nerven. England gewann ein Elfmeterschießen.
22. Juni 1996 Liverpool Frankreich gegen Niederlande 5:4 nach Elfmeterschießen
Auch hier gab es 120 Minuten lang keine Tore. Auf Seiten der Niederlage vergab dann Clarence Seedorf beim vierten Versuch, Frankreich blieb Fehlerlos. Den ersten Elfmeter hatte dabei Zinedine Zidane verwandelt.
23. Juni 1996 Manchester Deutschland gegen Kroatien 2:1
Deutschland ging in der 20. Minute durch einen von Jürgen Klinsmann verwandelten Elfmeter in Führung. Davor Suker erzielte in der 51. Minute den Ausgleich. In der 59. Minute traf dann Matthias Sammer zum 2:1 Endstand.
23. Juni 1996 Birmingham Portugal gegen Tschechien 0:1
Das Tor für Tschechien erzielte Karel Poborsky in der 53. Spielminute.

Gruppenphase

Abschlusstabelle Gruppe 1 1. England 7 Punkte
2. Niederlande 4 Punkte
3. Schottland 4 Punkte
4. Schweiz 1 Punkt
Abschlusstabelle Gruppe 2 1. Frankreich 7 Punkte
2. Spanien 5 Punkte
3. Bulgarien 4 Punkte
4. Rumänien 0 Punkte
Abschlusstabelle Gruppe 3 1. Deutschland 7 Punkte
2. Tschechien 4 Punkte
3. Italien 4 Punkte
4. Russland 1 Punkt
9. Juni 1996 in Manchester Deutschland gegen Tschechien 2:0
Christian Ziege (26.) und Andreas Möller (32.) waren die Torschützen.
11. Juni 1996 in Liverpool Italien gegen Russland 2:1
14. Juni 1996 in Liverpool Tschechien gegen Italien 2:1
16. Juni 1996 in Manchester Deutschland gegen Russland 3:0
Matthias Sammer (56.) und zwei Mal Jürgen Klinsmann (77. und 90. Minute)
19. Juni 1996 in Manchester Italien gegen Deutschland 0:0
54.000 Zuschauer sahen einen torlosen Schlagabtausch. Italien hätte sich mit einem Sieg für das Viertelfinale qualifizieren können.
19. Juni 1996 in Liverpool Tschechien gegen Russland 3:3
Abschlusstabelle Gruppe 4 1. Portugal 7 Punkte
2. Kroatien 6 Punkte
3. Dänemark 4 Punkte
4. Türkei 0 Punkte
Titelverteidiger Dänemark konnte nach der Gruppenphase die Koffer packen und die Heimreise antreten.

Torschützenliste der Fußball-EM 1996

Mit fünf Toren und zwei Elfmetern war Alan Seharer (England) der erfolgreichste Torschütze der EM.
Auf Platz zwei landeten gleich vier Sppieler mit je drei Treffern: Christo Stoitschkow (Bulgarien), Brian Laudrup (Dänemark), Jürgen Klinsmann (Deutschland) und Davor Suker (Kroatien).
Weitere Torschützen für Deutschland waren: Oliver Bierhoff und Matthias Sammer, die je zwei Tore erzielten und je einmal erfolgreich waren: Stefan Kuntz, Andreas Möller und Christian Ziege.
Insgesamt fielen bei der EM in England 64 Tore, davon ein Eigentor und 37 Tore im Elfmeterschießen. Damit gab es pro Spiel 2,06 Tore.
Insgesamt gab es zwei Tore, die in der dritten Spielminute fielen. Das Tor von Alan Shearer beim Spiel England gegen Deutschland und das Tor von Hristo Stoichkov beim Spiel Bulgarien gegen Rumänien.

Erstmals wurde auch die UEFA-Allstars bestimmt:

Torhüter: Andreas Köpke (Deutschland), David Seaman (England)
Abwehr: Colin Hendry (Schottland), Fernando Couto (Portugal), Dieter Eilts, Matthias Sammer (beide Deutschland) und Paolo Maldini (Italien).
Mittelfeld: Youri Djorkaeff (Frankreich), Paul Gascoigne, Steve McManaman (beide England), Karel Poborsky (Tschechien), Jose Luis Caminero (Spanien) und Rui Costa (Portugal).
Sturm: Hristo Stoichkov (Bulgarien), Brian Laudrup (Dänemark), Alan Shearer (England) und Davor Suker (Kroatien).
Bedeutendster Spieler des Turniers: Jürgen Klinsmann
Wertvollster Spieler des Turniers: Steve McManaman (England)

Qualifikation zur Fußball-EM

Deutschland wurde in der Qualifikation in der Gruppe Erster vor Bulgarien. Aufgrund der Verdoppelung der Teilnehmerzahl bei der Endrunde fuhren beide zur EM nach England.
Abschlusstabelle Gruppe 7 1. Deutschland 25 Punkte 27:10 Tore
2. Bulgaren 22 Punkte 24:10 Tore
3. Georgien 12 Punkte 13:14 Tore
4. Wales 11 Punkte 10:18 Tore
5. Moldawien 9 Punkte 11:27 Tore
6. Albanien 8 Punkte 10:16 Tore
16. November 1994 Albanien gegen Deutschland 1:2
14. Dezember 1994 Moldawien gegen Deutschland 0:3
18. Dezember 1994 Deutschland gegen Albanien 2:1
29. März 1995 Georgien gegen Deutschland 0:2
26. April 1995 Deutschland gegen Wales 1:1
7. Juni 1995 Bulgarien gegen Deutschland 3:2
6. September 1995 Deutschland gegen Georgien 4:1
8. Oktober 1995 Deutschland gegen Moldawien 6:1
11. Oktober 1995 Wales gegen Deutschland 1:2
15. November 1995 Deutschland gegen Bulgarien 3:1

Fußball-EM 1996 in England; Geschrieben am 14.4.2008, geschrieben von MBo

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Fußball-EM 1996 in England