Fußball-EM 2000 in Belgien und den Niederlanden


 

Zum ersten Mal gab es bei einer Fußball-EM zwei Gastgeber wie ja auch in diesem Jahr bei der EURO 2008, Schweiz und Österreich. Bei der EM 2000 waren es Belgien und die Niederlande.

Insgesamt 51 Nationen wollten zur Endrunde, an der wieder 16 Mannschaften teilnahmen.

Die Fußball-EM 2000 begann am 10. Juni 2000 und endete am 2. Juli 2000.

Teilnehmer an der Fußball-EM: Deutschland, Rumänien, Portugal und England (Gruppe A), Belgien, Schweden, Türkei und Italien (Gruppe B), Spanien, Norwegen, Jugoslawien und Slowenien (Gruppe C) und Frankreich, Dänemark, Niederlande sowie Tschechien (Gruppe D).

Finale der Fußball-EM 2000

2. Juli 2000 in Rotterdam vor 48.200 Zuschauern
Frankreich besiegt Italien in der Verlängerung 2:1 nach Golden Goal.
Italien ging in der 55. Minute durch einen Treffer von Marco Delvecchio in Führung. Erst in der Nachspielzeit erzielte Sylvain Wiltord den Ausgleich. Das Golden Goal schoss dann David Trézéguet in der 103. Minute.
Weltmeister Frankreich wurde zwei Jahre nach dem Erfolg im eigenen Land auch noch Fußballeuropameister. Das Double schaffte vorher nur die Bundesrepublik Deutschland 1972 und 1974 (wenn auch in umgekehrter Reihenfolge: zuerst Europameister, dann Weltmeister).
Der Kader des französischen Europameisters: Fabien Barthez; Laurent Blanc, Vincent Candela, Marcel Desailly, Frank Lebœuf, Bixente Lizarazu, Lilian Thuram; Didier Deschamps, Youri Djorkaeff, Christian Karembeu, Johan Micoud, Emmanuel Petit, Robert Pires, Patrick Vieira, Zinédine Zidane; Nicolas Anelka, Christophe Dugarry, Thierry Henry, David Trézéguet, Sylvain Wiltord.
Trainer: Roger Lemerre

Halbfinale der Fußball-EM 2000

28. Juni 2000 Brüssel Portugal gegen Frankreich 1:2 nach Golden Goal
Die Entscheidung fiel nach einem Handelfmeter, den Zinedine Zidane verwandeln konnte. Danach waren die Portugiesen so aufgebracht, dass sie den österreichischen Schiedsrichter bespuckten. Vielleicht einer der Gründe, warum sich die Golden Goal Regel nicht durchsetzen konnte.
Zuvor hatte Nuno Gomes Portugal in der 19. Minute in Führung geschossen. Thierry Henry erzielte den Ausgleich in der 51. Minute.
29. Juni 2000 Italien gegen Niederlande 3:1 nach Elfmeterschießen
Acht Elfmeter gab es, vier wurden verschossen. Drei durch die niederländischen Spieler, einer durch einen italienischen Spieler.

Viertelfinale der Fußball-EM 2000

24. Juni 2000 Amsterdam Portugal gegen Türkei 2:0
24. Januar 2000 Brüssel Italien gegen Rumänien 2:0
25. Juni 2000 Rotterdam Niederlande gegen Jugoslawien 6:1
25. Juni 2000 Brügge Frankreich gegen Spanien 2:1
In der 90. Minute hätte Spanien noch die Verlängerung erzwingen können, aber Kapitän Raúl (Real Madrid) vergab einen Elfmeter.

Abschlusstabelle Gruppe A

1. Portugal 9 Punkte
2. Rumänien 4 Punkte
3. England 3 Punkte
4. Deutschland 1 Punkt
Mit einem Remis gegen Rumänien, und zwei Niederlagen, mit nur einem erzielten Tor und fünf kassierten, schied Deutschland als Letzter der Gruppe sang und klanglos bei der EM aus. Den einzigen Treffer bei der Fußball-EM 2000 für Deutschland erzielte Mehmet Scholl in der 28. Minute gegen Rumänien per Fernschuss, der damit den Ausgleich erzielte. Trainer der enttäuschenden Truppe war Erich Ribbeck.
12. Juni 2000 Lüttich Deutschland gegen Rumänien 1:1
12. Juni 2000 in Eindhoven Portugal gegen England 3:2
17. Juni 2000 in Arnheim Rumänien gegen Portugal 0:1
17. Juni 2000 in Charleroi England gegen Deutschland 1:0
20. Juni 2000 in Charleroi England gegen Rumänien 2:3
20. Juni 2000 in Rotterdam Portugal gegen Deutschland 3:0

Abschlusstabelle Gruppe B 1. Italien 9 Punkte
2. Türkei 4 Punkte
3. Belgien 3 Punkte
4. Schweden 1 Punkt

Abschlusstabelle Gruppe C 1. Spanien 6 Punkte
2. Jugoslawien 4 Punkte
3. Norwegen 4 Punkte
4. Slowenien 2 Punkte

Abschlusstabelle Gruppe D 1. Niederlande 9 Punkte
2. Frankreich 6 Punkte
3. Tschechien 3 Punkte
4. Dänemark 0 Punkte
Die Gruppe D war die Europameister-Gruppe. Alle vier hatten bereits mindestens einmal eine Fußballeuropameisterschaft gewonnen, bei Tschechien war es die Tschechoslowakei im Jahre 1976 gewesen.

UEFA-Allstars:

Torhüter: Francesco Toldo (Italien), Fabien Barthez (Frankreich)
Abwehr: Frank de Boer (Niederlande), Alessandro Nesta, Fabio Cannavaro (beide Italien), Marcel Desailly und Laurent Blanc (beide Niederlande).
Mittelfeld: Luis Figo (Portugal), Boudewijn Zenden, Edgar Davids (beide Niederlande), Zinédine Zidane, Patrick Vieira (beide Frankreich) und Josep Guardiola (Spanien).
Angriff: Patrick Kluivert (Niederlande), Francesco Totti (Italien), Nuno Gomes (Portugal), Thierry Henry (Frankreich), Raúl González Blanco (Spanien).
Wertvollster Spieler des Turniers: Luis Figo (Portugal)
Bedeutendester Spieler des Turniers: Zinédine Zidane (Frankreich).

Torschützen bei der Fußball-EM

Mit je fünf Toren wurden Patrick Kluivert und Savo Milosevic Torschützenkönige des Turniers. Vier Tore erzielte der Portugiese Nuno Gomes.
Insgesamt wurden bei der EM 85 Tore erzielt. Das entspricht einem Durchschnitt von 2,74 Toren pro Spiel.

Qualifikation zur Fußball-EM 2000

Deutschland wurde in der Gruppe 3 Gruppensieger vor der Türkei.
Abschlusstabelle Gruppe 3 1. Deutschland 19 Punkte
2. Türkei 17 Punkte
3. Finnland 10 Punkte
4. Nordirland 5 Punkte
5. Moldawien 4 Punkte
10. Oktober 1998 Türkei gegen Deutschland 1:0
14. Oktober 1998 Moldawien gegen Deutschland 1:3
27. März 1999 Nordirland gegen Deutschland 0:3
31. März 1999 Deutschland gegen Finnland 2:0
4. Juni 1999 Deutschland gegen Moldawien 6:1
4. September 1999 Finnland gegen Deutschland 1:2
8. September 1999 Deutschland gegen Nordirland 4:0
9. Oktober 1999 Deutschland gegen Türkei 0:0

Fußball-EM 2000 in Belgien und den Niederlanden; Geschrieben am 14.4.2008, geschrieben von MBo

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Fußball-EM 2000 in Belgien und den Niederlanden