Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal


 

Diesmal wollten 51 Nationen an der Endrunde der EM in Portugal teilnehmen. Die Fußball-EM in Portugal begann am 12. Juni und ging bis zum 4. Juli 2004. Am Ende des Turniers setzte sich Griechenland etwas überraschend als Fußballeuropameister durch.

Die unpopuläre Golden Goal Regelung wurde bei diesem Turnier wieder abgeschafft und durch die Silver Goal Regelung ersetzt, aber auch diese konnte sich nicht durchsetzen. Bei der Silver Goal Regelung wird nach der ersten Halbzeit der Verlängerung abgebrochen, wenn ein Team in Führung liegt.

Teilnehmer an der EM: Portugal, Griechenland, Spanien und Russland (Gruppe A), Frankreich, England, Schweiz und Kroatien (Gruppe B), Schweden, Bulgarien, Dänemark und Italien (Gruppe C), Tschechien, Lettland, Spanien und die Niederlande (Gruppe D).

Finale der EM:

4. Juli 2004 Stadion des Lichts
Das Finale war eine Neuauflage des Eröffnungsspiels. Am Ende setzte sich Griechenland gegen Gastgeber Portugal mit 1:0 durch. Den Treffer erzielte Angelos Charisteas (damals Werder Bremen) in der 57. Minuten per Kopfball.
Trainer: Otto Rehhagel erreichte das, was zuvor noch nie einem Trainer gelang: Er führte eine Nationalmannschaft als ausländischer Nationalcoach zu einem Turniertitel.

Halbfinale der EM


30. Juni 2004 Portugal gegen Niederlande 2:1
Deco (25. Minute), Maniche (58.) Minute, das Tor für die Holländer war ein Eigentor von Jorge Andrade.
1. Juli 2004 Griechenland gegen Tschechien 1:0 nach Verlängerung
Den Treffer erzielte Traianos Dells in der ersten Hälfte der Verlängerung. Das Silver Goal brachte Griechenland ins Endspiel der EM.

Viertelfinale der EM

Die Viertelfinale fanden ohne Italien, Spanien und Deutschland statt. Spanien schaffte zumindest einen Sieg und ein Remis, Deutschland nur zwei Remis und eine Niederlage. Italien und Spanien schieden aufgrund der schlechteren Tordifferenz aus. Spanien zog dabei gegen Griechenland den Kürzeren, Italien gegen Dänemark und Schweden.
24. Juni Portugal gegen England 2:2 nach Verlängerung, 8:7 nach Elfmeterschießen
25. Juni Frankreich gegen Griechenland 0:1
26. Juni Schweden gegen Niederlande 0:0 nach Verlängerung, 4:5 nach Elfmeterschießen
27. Juni Tschechien gegen Dänemark 3:0

Spielergebnisse Gruppenphase

Gruppe A Tabelle 1. Portugal 6 Punkte 4:2 Tore
2. Griechenland 4 Punkte 4:4 Tore
3. Spanien 4 Punkte 2:2 Tore
4. Russland 3 Punkte 2:4 Tore
Spielergebnisse Gruppe A 12. Juni Portugal gegen Griechenland 1:2
Spanien gegen Russland 1:0
16. Juni Griechenland gegen Spanien 1:1
Russland gegen Portugal 0:2
20. Juni Spanien gegen Portugal 0:1
Russland gegen Griechenland 2:1
Griechenland erreichte das Viertelfinale der EM nur aufgrund der besseren Tordifferenz. Wie Spanien gewannen die Griechen ein Spiel, eins ging Remis (das gegen Spanien) und eins wurde verloren.
Gruppe B Tabelle 1. Frankreich 7 Punkte 7:4 Tore
2. England 6 Punkte 8:4 Tore
3. Kroatien 2 Punkte 4:6 Tore
4. Schweiz 1 Punkte 1:6 Tore
Spielergebnisse Gruppe B 13. Juni Schweiz gegen Kroatien 0:0
Frankreich gegen England 2:1
17. Juni England gegen Schweiz 3:0
Kroatien gegen Frankreich 2:2
21. Juni Kroatien gegen England 2:4
Schweiz gegen Frankreich 1:3
Gruppe C Tabelle 1. Schweden 5 Punkte 8:3 Tore
2. Dänemark 5 Punkte 4:2 Tore
3. Italien 5 Punkte 3:2 Tore
4. Bulgarien 0 Punkte 1:9 Tore
Spielergebnisse Gruppe C 14. Juni Dänemark gegen Italien 0:0
Schweden gegen Bulgarien 5:0
18. Juni Bulgarien gegen Dänemark 0:2
Italien gegen Schweden 1:1
22. Juni Italien gegen Bulgarien 2:1
Dänemark gegen Schweden 2:2
Gruppe D Tabelle 1. Tschechien 9 Punkte 7:4 Tore
2. Niederlande 4 Punkte 6:4 Tore
3. Deutschland 2 Punkte 2:3 Tore
4. Lettland 1 Punkt 1:5 Tore
Spielergebnisse Gruppe D 15. Juni Tschechien gegen Lettland 2:1
Deutschland gegen Niederlande 1:1
19. Juni Lettland gegen Deutschland 0:0
Niederlande gegen Tschechien 2:3
23. Juni Niederlande gegen Lettland 3:0
Deutschland gegen Tschechien 1:2

Tore bei der EM

Insgesamt wurden bei der EM in Portugal 77 Tore erzielt, das entspricht einem Durchschnitt von 2,41 Toren.
Der jüngste Torschütze bei der EM, aller bisher gespielten Europameisterschaften, ist Johan Vonlanthen (Schweiz), der im Alter von 18 Jahren an der EM teilnahm. Sein Geburtstag ist am 1. Februar 1986.
Das schnellste Tor in der Geschichte der EM erzielte Dimitri Kiritschenko (Russland) bereits nach 68 Sekunden.

Torschützenkönig

Torschützenkönig wurde Milan Baros (Tschechien) mit fünf Toren. Je vier Tore erzielten Ruud van Nistelrooy (Niederlande) und Wayne Rooney (England). Drei Tore erzielten: Angelos Charisteas (Griechenland), Frank Lampard (England), Henrik Larsson (Schweden), Jon Dahl Tomasson (Dänemark) und Zinédine Zidane (Frankreich).

UEFA-All-Stars

In das UEFA-All-Star-Team schaffte es aus der deutschen Nationalmannschaft nur Michael Ballack.
Torhüter: Petr Cech (Tschechien), Antonios Nikopolidis (Griechenland)
Verteidiger: Sol Campbell, Ashley Cole (England), Traianos Dellas, Giourkas Seitaridis (Griechenland), Olof Mellberg (Schweden), Ricardo Carvalho (Portugal), Gianluca Zambrotta (Italien).
Mittelfeldspieler: Michael Ballack (Deutschland), Luís Figo, Maniche (Portugal), Frank Lampard (England), Pavel Nedved (Tschechien), Zinédine Zidane (Frankreich), Theodoros Zagorakis (Griechenland, bester Spieler der EM).
Stürmer: Milan Baros (Tschechien), Angelos Charisteas (Griechenland), Henrik Larsson (Schweden), Cristiano Ronaldo (Portugal), Wayne Rooney (England), Jon Dahl Tomasson (Dänemark), Ruud van Nistelrooy (Niederlande).

Vorherige Fußball-EM | Fußball News Europameisterschaft |

Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal; Geschrieben am 14.4.2008, geschrieben von JUn

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Fußball-Europameisterschaft 2004 in Portugal