Abschlusstabelle 1. Bundesliga 2008/2009


 

Erstmals in der Geschichte der 1. Bundesliga wird VfL Wolfsburg deutscher Meister. Trainer in der Meistersaison 2008/09 war Felix Magath, der bereits mit FC Bayern München deutscher Meister wurde. Am letzten Spieltag hatten neben dem VfL Wolfsburg noch FC Bayern München und der VfB Stuttgart eine Chance auf die Meisterschaft, aber nur wenn der VfL Wolfsburg gepatzt hätte. Mit einem 5:1 gegen Werder Bremen sicherte sich Wolfsburg den Titel. Rein rechnerisch hätte sogar noch Hertha BSC Berlin Meister werden könnten.

Spannend war auch das Fernduell am letzten Spieltag um den letzten internationalen Startplatz zwischen dem Hamburger SV und Borussia Dortmund. Der Hamburger SV gewann sein letztes Spiel, Borussia Dortmund spielte nur Remis. Und so verpasste Borussia Dortmund die Teilnahme am internationalen Geschäft.

Die Saison 2008/09 war die 46. Spielzeit der 1. Bundesliga.

Vor der Saison 2008/09

Als deutscher Meister und DFB-Pokal Sieger ging FC Bayern München in die neue Saison. Aufsteiger aus der 2. Bundesliga waren Borussia Mönchengladbach, der 1. FC Köln und Debütant TSG 1899 Hoffenheim. TSG 1899 Hoffenheim spielte eine überragende Hinrunde und wurde Herbstmeister.

Deutscher Meister 2008/09

VfL Wolfsburg, zum ersten Mal in der 1. Bundesliga.

Meistermannschaft VfL Wolfsburg

Daniel Adlung, Rodrigo Alvim, Andrea Barzagli, Diego Benaglio, Caiuby, Ricardo Costa, Ashkan Dejagah, Edin Džeko, Alexander Esswein, Christian Gentner, Grafite, Makoto Hasebe, Marwin Hitz, Josué, Sergej Karimow, André Lenz, Alexander Madlung, Zvjezdan Misimovic, Yoshito O-kubo, Peter Pekarík, Patrick Platins, Daniel Reiche, Sascha Riether, Jonathan Santana, Marcel Schäfer, Sebastian Schindzielorz, Jan Šimunek, Kevin Wolze, Cristian Zaccardo.
Meistertrainer: Felix Magath

Abschlusstabelle 1. Bundesliga 2008/09

Mannschaft g. u. v. +T -T +/- Punkte
1. VfL Wolfsburg 21 6 7 80 41 39 69
2. FC Bayern München20 7 7 71 42 29 67
3. VfB Stuttgart 19 7 8 63 43 20 64
4. Hertha BSC Berlin 19 6 9 48 41 7 63
5. Hamburger SV19 4 11 49 47 2 61
6. Borussia Dortmund 15 14 5 60 37 23 59
7. TSG 1899 Hoffenheim 15 10 9 63 49 14 55
8. FC Schalke 0414 8 12 47 35 12 50
9. Bayer 04 Leverkusen 14 7 13 59 46 13 49
10. Werder Bremen 12 9 13 64 50 14 45
11. Hannover 9610 10 14 49 69 -20 40
12. 1. FC Köln 11 6 17 35 50 -15 39
13. Eintracht Frankfurt 8 9 17 39 60 -21 33
14. VfL Bochum 7 11 16 39 55 -16 32
15. Borussia Mönchengladbach 8 7 19 39 62 -23 31
16. Energie Cottbus 8 6 20 30 57 -27 30
17. Karlsruher SC8 5 21 30 54 -24 29
18. Arminia Bielefeld 4 16 14 29 56 -27 28


DFB-Pokal Sieger

Pokalsieger wurde Werder Bremen, Bremen schlug im Finale Bayer 04 Leverkusen.

Champions League 2009/10

VfL Wolfsburg und FC Bayern München sind direkt für die Champions League qualifiziert. Der VfB Stuttgart kann sich noch qualifizieren.

UEFA-Pokal / Europa League 2009/10

In der neuen Europa League, die den UEFA-Pokal ersetzt, starten Hertha BSC Berlin und der Hamburger SV und Pokalsieger Werder Bremen. Der UI-Cup ist abgeschafft.

Relegation zur 2. Bundesliga

Energie Cottbus musste als drittletzter der Abschlusstabelle in die Relegation gegen Platz drei der 2. Bundesliga und musste sich dem 1. FC Nürnberg geschlagen geben. Das Hinspiel bei Energie Cottbus gewann 1. FC Nürnberg mit 3:0 und das Rückspiel vor heimischem Publikum ebenfalls, diesmal mit 2:0.

Absteiger in die 2. Liga

Der Karlsruher SC, Arminia Bielefeld und Energie Cottbus spielen in der nächsten Saison wieder zweitklassig.

Aufsteiger aus der 2. Liga

Dafür rücken SC Freiburg, FSV Mainz 05 und der 1. FC Nürnberg wieder in die erste Klasse auf.

Herbstmeister 2008/09

Aufsteiger und Debütant TSG 1899 Hoffenheim schloss die Hinrunde auf Platz eins ab und sicherte sich den inoffiziellen Titel Herbstmeister. In der Winterpause verletzte sich dann aber Torgarant Vedad Ibisevic, der 18 Tore an 17 Spieltagen erzielt hatte. Ohne ihn tat sich TSG 1899 Hoffenheim dann schwer und schloss die Saison nur auf Rang sieben ab.

Torschützenkönig 2008/09

Torschützenkönig der Saison 2008/09 wurde Grafite vom VfL Wolfsburg mit 28 Toren. Auf Platz zwei folgte Vereinskamerad Edin Dzeko mit 26 Toren. Zum ersten Mal in der Geschichte der 1. Bundesliga erzielten zwei Spieler aus dem gleichen Verein über zwanzig Tore. Und sie sind das erfolgreichste Sturmduo in der Geschichte der 1. Bundesliga, mit insgesamt 54 Toren übertrafen sie die 53 Tore von den bisherigen Rekordhaltern Gerd Müller (40 Tore) und Uli Hoeneß (13 Tore) für den FC Bayern München in der Saison 1971/72. Auf Platz drei der Torschützenliste landete Mario Gómez vom VfB Stuttgart mit 24 Toren. Vedad Ibisevic von TSG 1899 Hoffenheim, der nur in der Hinrunde spielte, kam mit seinen 18 Toren immer noch auf Platz fünf.
Torschützenliste 2008/09 Bundesliga-Saison 2009/2010

Abschlusstabelle 1. Bundesliga 2008/2009; Geschrieben am 29.6.2009, geschrieben von mih

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Abschlusstabelle 1. Bundesliga 2008/2009