Angeblicher Streit mit Mourinho: Özil weist Spekulationen zurück

Fußball - über dts Nachrichtenagentur
Fußball - über dts Nachrichtenagentur


Mesut Özil, Mittelfeldspieler bei Real Madrid, hat Spekulationen aus spanischen Medien, dass es zwischen ihm und seinem Trainer José Mourinho unüberbrückbare Differenzen geben soll, weit von sich gewiesen. "Ich kann nur sagen: Ich komme mit José Mourinho sehr gut klar. Er unterstützt mich, wo er nur kann, und ist für mich einer der besten Trainer, wenn nicht der beste Trainer der Welt", sagte Özil im Gespräch mit der "Welt am Sonntag".


Gerüchte, wonach er intern gesagt haben soll, dass er im Sommer den Verein verlassen werde, wenn Mourinho bliebe, bezeichnete der 24-Jährige als "kompletter Unsinn": "So etwas habe ich nie gesagt, das ist völlig daneben." Er habe trotz des Rückstandes in der Liga auf den FC Barcelona in dieser Saison noch viel mit Real vor. "Unser Ziel ist es, die Champions League und den Copa del Rey zu gewinnen", sagte er. Für das Rückspiel des Champions-League-Achtelfinals am Dienstag bei Manchester United (Hinspiel: 1:1) prognostiziert Özil ein spannendes Spiel: "Wir haben Respekt vor Manchester, aber unser Ziel ist es, unser Spiel zu machen. Und dann können wir jede Mannschaft schlagen. Wer in Barcelona gewinnt, kann auch in Manchester gewinnen." Sollte sein Team die nächste Runde erreichen, träumt Özil von einem Endspiel gegen Bayern München: "Das wäre ein cooles Finale." Das Pokalspiel des deutschen Rekordmeisters gegen Borussia Dortmund am Mittwoch hat sich der Nationalspieler im Fernsehen angeschaut. "Ich finde es toll, wie Dortmund sich entwickelt hat. Sie haben tolle Spieler und einen spektakulären Spielstil. Aber der FC Bayern gehört zu den besten Teams Europas, und das seit langem. Sie spielen in diesem Jahr überragend. Es war doch klar, dass sie nicht so einfach von der Spitze verdrängt werden können."



dts Deutsche Textservice Nachrichtenagentur GmbH


Angeblicher Streit mit Mourinho: Özil weist Spekulationen zurück: Meldung vom 3. März 2013, geschrieben von PHo aus der Rubrik Spanien Primera División

Zurück zu Fußball News Überblick

 
Benutzerdefinierte Suche

Weitere aktuelle Fußballnachrichten Spanien Primera División:

FC Barcelona und Real Madrid feiern Testsieg-Erfolge

Auch die spanischen Clubs testen bereits fleißig die Form auf die neue Saison. Die beiden spanischen Topclubs fuhren dabei an diesem Wochenende auch jeweils einen Sieg ein. | Fußball News Spanien Primera División vom 28. Juli 2013 (Spanien Primera División) Meldung vom 28. Juli 2013.

FC Chelsea verleiht Marin an den FC Sevilla

Der Premier-League-Verein FC Chelsea verleiht den Mittelfeldspieler Marko Marin an den spanischen Verein FC Sevilla. Das teilten die Blues am Freitag auf ihrer Internetseite mit. (Spanien Primera División) Meldung vom 28. Juni 2013.

Zidane wird Assistent von neuem Real-Trainer Ancelotti

Zinedine Zidane wird Assistent von Real Madrids neuem Trainer Carlo Ancelotti. (Spanien Primera División) Meldung vom 26. Juni 2013.

Fußball: Ancelotti neuer Trainer bei Real Madrid

Carlo Ancelotti ist neuer Trainer des spanischen Fußball-Rekordmeisters Real Madrid. Der Verein bestätigte die Verpflichtung des 53-jährigen Fußballlehrers am Dienstag. (Spanien Primera División) Meldung vom 25. Juni 2013.

Medien: Thiago will FC Barcelona verlassen

Das 22-jährige Mittelfeldtalent Thiago Alcantara möchte den FC Barcelona offenbar verlassen. (Spanien Primera División) Meldung vom 18. Juni 2013.

Bernd Schuster wird Trainer beim FC Malaga

Bernd Schuster wird neuer Trainer beim FC Malaga. Wie der Verein am Freitag mitteilte, unterschrieb der 52-Jährige einen Fünfjahresvertrag. (Spanien Primera División) Meldung vom 14. Juni 2013.

Real Madrid zieht Rückkauf-Option bei Leverkusens Carvajal

Real Madrid hat die vertraglich festgelegte Rückkaufoption für Abwehrspieler Daniel Carvajal von Bayer Leverkusen gezogen. (Spanien Primera División) Meldung vom 3. Juni 2013.

FC Barcelona beendet Saison mit Rekord

In Spanien ist die Saison der Primera Division 2012/13 beendet. Bereits lange vor dem letzten Spieltag stand FC Barcelona als neuer Meister vor Real Madrid fest. | Fußball News Spanien Primera División vom 2. Juni 2013 (Spanien Primera División) Meldung vom 2. Juni 2013.

Lionel Messi ist Torschützenkönig in Spanien

In Spanien ist der letzte Spieltag der Saison 2012/13 gespielt. Torschützenkönig der abgelaufenen Saison in Spanien wurde zum zweiten Mal in Folge Lionel Messi von Meister FC Barcelona. | Fußball News Spanien Primera División vom 2. Juni 2013 (Spanien Primera División) Meldung vom 2. Juni 2013.

Spanien letzter Spieltag FC Barcelona vor Rekord

Der letzte Spieltag steht in Spanien an. FC Barcelona hat immer noch den Real Madrid Rekord aus der letzten Saison im Blick. | Fußball News Spanien Primera División vom 1. Juni 2013 (Spanien Primera División) Meldung vom 1. Juni 2013.

Mehr Fußballnews Spanien Primera División



© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Angeblicher Streit mit Mourinho: Özil weist Spekulationen zurück