Real Madrid Ergebnisse Hinrunde 2008/2009


 

Für Real Madrid ging die Hinrunde 2008/2009 mit einer Auswärtspleite bei Deportivo La Coruña los und durchwachsen blieb es für den Titelverteidiger auch. Zwischenzeitlich rutschte der Club sogar auf den fünften Tabellenplatz ab und lag sogar nach Jahren mal wieder hinter dem Stadtrivalen Atletico Madrid. Am Ende reichte es aber für Platz zwei, punktgleich mit FC Sevilla, aber mit zwölf Punkten Rückstand auf Tabellenführer FC Barcelona.

Wechseltheater im Sommer

Im Sommer schoss sich die Vereinsführung auf Cristiano Ronaldo als Neuzugang ein. Man war sich so sicher, dass der Portugiese kommt, dass man nicht nur Vorstellungstermine anberaumte, sondern trotz Forderung von Trainer Bernd Schuster, kaum nach anderen Spielern schaute. So kam eigentlich nur Rafael van der Vaart vom Hamburger SV, aber Robinho war man los, der flüchtete nach Manchester City. Und Cristiano Ronaldo wurde Anfang 2009 Weltfußballer 2008, spielte da aber immer noch für Manchester United.

Trainerwechsel bei Real Madrid

Am 7. Dezember verlor Real Madrid in der Liga zu Hause gegen FC Sevilla mit 3:4. Danach äußerte Bernd Schuster, dass man keine Chance im El Clasico die Woche drauf habe. Zwar behielt der Trainer recht, Real Madrid verlor das Spiel mit 0:2 bei FC Barcelona und seit dem besteht auch der zwölf Punkte Abstand, aber da war schon Juande Ramos der neue Cheftrainer.

El Clasico

Wie von Bernd Schuster prophezeit verlor Real Madrid El Clasico. Das Duell stand am 13. Dezember 2008 an und 83 Minuten warteten die Fans im Camp Nou auf Tore. Dann traf erst Samuel Eto'o und kurz vor Abpfiff noch Leo Messi. Real Madrid hatte nun zwölf Punkte Rückstand auf Barcelona.

Skandal bei Real Madrid

Am Tag der letzten Liganiederlage der Hinrunde gab es bei Real Madrid auch eine Mitgliederversammlung. Dabei kam es wohl zu Unregelmäßigkeiten, wie die spanische Sportzeitung Marca dann im Januar aufdeckte. Die Enthüllung kam am Freitag, dem 13. (im übrigen ein Pechtag in Spanien) und am Freitag musste Ramon Calderon doch die Konsequenzen ziehen und als Präsident zurücktreten. Sein Nachfolger wurde erst einmal Vicente Boluda.

Ergebnisse Real Madrid Primera Division

1. Spieltag Deportivo La Coruña gegen Real Madrid 2:1
2. Spieltag Real Madrid gegen CD Numancia 4:3
3. Spieltag Racing Santander gegen Real Madrid 0:2
4. Spieltag Real Madrid gegen Sporting de Gijón 7:1 (höchster Heimsieg in dieser Saison)
5. Spieltag Real Betis Sevilla gegen Real Madrid 1:2
6. Spieltag Real Madrid gegen RCD Espanyol Barcelona 2:2 (am gleichen Spieltag verlor Atletico Madrid bei FC Barcelona, worauf ein Fernsehbericht lautete, spanische Mannschaften hatten nichts zu lachen, was natürlich dann für Proteste sorgte, denn Barcelona liegt zwar in Katalonien, das gehört aber immer noch zu Spanien)
7. Spieltag Atletico Madrid gegen Real Madrid 1:2
8. Spieltag Real Madrid gegen Athletic Bilbao 3:2
9. Spieltag UD Almeria gegen Real Madrid 1:1
10. Spieltag Real Madrid gegen FC Malaga 4:3
11. Spieltag Real Valladolid gegen Real Madrid 1:0
12. Spieltag Real Madrid gegen Recreativo de Huelva 1:0
13. Spieltag Getafe CF gegen Real Madrid 3:1
14. Spieltag Real Madrid gegen FC Sevilla 3:4 (danach folgte die Entlassung von Trainer Bernd Schuster)
15. Spieltag El Clasico FC Barcelona gegen Real Madrid 2:0
16. Spieltag Real Madrid gegen FC Valencia 1:0
17. Spieltag Real Madrid gegen Villarreal CF 1:0
18. Spieltag RCD Mallorca gegen Real Madrid 0:3
19. Spieltag Real Madrid gegen CA Osasuna 3:1
Zwar beendet Real Madrid die Hinrunde in Spanien auf Platz zwei hinter FC Barcelona, aber mit zwölf Punkten Rückstand. Fünf Niederlagen kassierte Real Madrid, zwei Spiele gingen Remis aus. Und während FC Barcelona ein Plus von 46 Toren aufweisen kann, sind es bei Real Madrid nur plus 14 Tore, was immerhin der zweitbeste Wert in der Hinrunde in Spanien war.

Bester Torschütze von Real Madrid

Bester Torschütze der Hinrunde bei Real Madrid war Gonzalo Higuaín mit zwölf Toren. Damit belegt er in der spanischen Torjägerliste, angeführt von Samuel Eto'o (18 Tore, FC Barcelona) nur Platz drei und teilt sich diesen auch noch mit Diego Forlán (Atletico) und Leo Messi (FC Barcelona). Kapitän Raúl erzielte sieben Treffer und war damit der zweitbeste Torschütze der Galaktischen, Platz elf in der Torjägerliste.

Real Madrid in der Champions League

Als spansicher Meister war Real Madrid direkt für die Champions League Gruppenphase qualifiziert und landete in der Gruppe H gemeinsam mit Juventus Turin, Zenit St. Petersburg und BATE Borisov. Gegen Juventus Turin verlor Real Madrid gleich zwei Mal und wurde am Ende nur Zweiter in der Tabelle. Im Achtelfinale geht es daher gegen einen der Gruppensieger, bei der Auslosung war dies FC Liverpool.

Ergebnisse Champions League

1. Spieltag Real Madrid gegen BATE Borisov 2:0
2. Spieltag Zenit St. Petersburg gegen Real Madrid 1:2
3. Spieltag Juventus Turin gegen Real Madrid 2:1
4. Spieltag Real Madrid gegen Juventus Turin 0:2
5. Spieltag BATE Borisov gegen Real Madrid 0:1
6. Spieltag Real Madrid gegen Zenit St. Petersburg 3:0

Real Madrid im spanischen Königspokal

Der Auftritt von Real Madrid im spanischen Königspokal war kurz und schmerzvoll. Die Vereine der Primera Division mussten in der vierten Runde ran. Zuvor waren in drei Runden zwölf Gegner für dieses Sechzehntelfinale ermittelt worden. Real Madrid erwischte bei der Auslosung eine unterklassige Mannschaft und zwar Real Unión de Irún. Das Hinspiel im Baskenland verlor Real Madrid mit 2:3. Das Rückspiel gewann Real Madrid zwar mit 4:3, aber aufgrund der Auswärtstorregelung war Real Unión de Irún weiter.

Real Madrid Rekord in der Hinrunde

Auch wenn es nach dem bisherigen Verlauf der Hinrunde und den diversen Skandalen und Entlassungen kaum zu glauben ist, Rekorde gab es bei Real Madrid in dieser Saison dennoch. So fiel am 14. September 2008 das 5000. Ligator, Guti erzielte es zum 1:1 Ausgleich gegen CD Numancia. Am Ende gewann Real Madrid das Spiel mit 4:3.
Und Raul knackte inzwischen die 500-Einsatz-Marke und krönte diesen Jubiläumseinsatz im Januar bei RCD Mallorca dann auch noch mit einem Tor.
FC Barcelona Ergebnisse Hinrunde 2008/2009 Torjäger Spanien Hinrunde

Real Madrid Ergebnisse Hinrunde 2008/2009; Geschrieben am 18.1.2009, geschrieben von Han

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Real Madrid Ergebnisse Hinrunde 2008/2009