Konföderationen-Pokal


 

Der Konföderationen-Pokal (Confederations Cup) wird von der FIFA seit 1997 ausgetragen. Der Konföderationen -Pokal fand zunächst alle zwei Jahre statt und wird seit 2005 im Vierjahresrhytmus ausgetragen. Umgangssprachlich wird der Konföderationen-Pokal auch Confed-Cup oder Mini-WM genannt. Der offizielle Name ist FIFA Confederations Cup.

Teilnehmer am Konföderationen -Pokal

An dem Konföderierten-Pokal nehmen acht Mannschaften teil: Die aktuellen Meister der sechs Kontinentalverbände, der amtierende Weltmeister und der Gastgeber.
Damit nehmen der Weltmeister, der Europameister, der Afrikameister, der Asienmeister, der Sieger der Copa América (Südamerikameister) sowie der Sieger des CONCACAF Gold Cup aus Nord- und Mittelamerika an dem Turnier teil. Dazu kommt noch der Ozeanienmeister. Wird der Gastgeber oder der Weltmeister auch gleichzeitig Sieger in dem Wettbewerb seines Kontinentes, rückt der Vizemeister des jeweiligen Wettbewerbs nach: So war zum Beispiel beim Konföderationen -Pokal 2005 der Südamerika-Vertreter Argentinien als Zweiter der Copa América mit dabei, da der Südamerika-Meister Brasilien als Weltmeister schon qualifiziert war.

Da der Confederations-Cup inzwischen auch als Generalprobe für das Austragungsland der jeweils nächsten Fußball-Weltmeisterschaft dient, nimmt der Gastgeber der nächsten WM an diesem Wettbewerb teil. So nahm Deutschland 2005 teil, bei der organisatorischen Generalprobe auf die Fußball-WM 2006 wurde man Dritter, die gleiche Platzierung erreichte das DFB-Team dann in der WM-Endrunde. .

Nächste Konföderationen-Pokal

Der nächste Konföderationen-Pokal findet demnach 2013 in Brasilien statt. Den Confed Cup 2009 gewann Brasilien. Mit drei Titeln ist Brasilien nun vor Frankreich alleiniger Rekordsieger im Konföderationen-Pokal.

Vorläufer des Confederations Cup

Als Vorläufer des Konföderierten-Pokals gilt der König-Fahd-Pokal, bekannt nach König Fahd von Saudi-Arabien. In Riad wurden 1992 und 1995 zwei ähnliche Wettbewerbe durchgeführt. Am Fahd-Pokal 1992 nahmen vier Teams, am zweiten Wettbewerb drei Jahre später sechs Mannschaften teil.

Endspiele um den Konföderierten Pokal

2013Brasilien
2009SüdafrikaBrasilien gegen USA 3:2
2005DeutschlandBrasilien gegen Argentinien 4:1
2003FrankreichFrankreich gegen Kamerun 1:0 nach GG
2001Südkorea und JapanFrankreich gegen Japan 1:0
1999MexikoMexiko gegen Brasilien 4:3
1997Saudi-ArabienBrasilien gegen Australien 6:0
1995Saudi-ArabienDänemark gegen Argentinien 2:0
1992Saudi-ArabienArgentinien gegen Saudi Arabien 3:1

Rangliste der erfolgreichsten Nationen im Confederations-Cup

Deutschland nahm erst zwei Mal an der Mini-WM teil und belegt in der Nationen-Rangliste Platz elf mit einem dritten Platz aus dem Jahre 2005.
PlatzNationSieger2. Platz3. Platz4. Platz
1.Brasilien3101
2. Frankreich2000
3. Argentinien1200
4.Mexiko1011
5.Dänemark1000
6.USA0120
7.Australien0110
8.Saudi-Arabien0101
9.Kamerun0100
Japan0100
11. Tschechische Republik0010
Spanien0010
Türkei0010
Deutschland0010
14.Elfenbeinküste0001
Nigeria0001
Uruguay0001
Kolumbien0001
Südafrika0001

Teilnehmer 1992 (König-Fahd-Pokal)

Argentinien, Saudi-Arabien, USA, Elfenbeinküste

Teilnehmer 1995 (König-Fahd-Pokal)

Dänemark, Mexiko, Saudi-Arabien, Argentinien, Nigeria, Japan

Teilnehmer 1997 (König-Fahd-Pokal, erstmals als Konföderationen-Pokal)

Australien, Brasilien, Mexiko, Saudi-Arabien, Südafrika, Tschechien, Uruguay, Vereinigte Arabische Emirate

Teilnehmer 1999 (Konföderationen-Pokal)

Deutschland nahm als Europameister von 1996 erstmals teil.
Mexiko, Bolivien, Saudi-Arabien, Ägypten, Deutschland, Brasilien, USA, Neuseeland.

Teilnehmer 2001 (Konföderationen-Pokal)

Australien, Frankreich, Mexiko, Südkorea, Brasilien, Japan, Kamerun, Kanada

Teilnehmer 2003 (Konföderationen-Pokal)

Deutschland hätte als Vizeweltmeister am Confed-Cup 2003 teilnehmen können, verzichtete aber auf die Teilnahme. Dafür rückte die Türkei nach.
Frankreich, Japan, Kolumbien, Neuseeland, Brasilien, Kamerun, Türkei, USA.

Teilnehmer 2005 (Konföderationen-Pokal)

Deutschland nahm an der Mini-WM als Gastgeber der Fußball-WM 2006 teil.
Deutschland, Brasilien, Griechenland, Tunesien, Japan, Argentinien, Mexiko, Australien.
Konföderationen-Pokal 2005

Teilnehmer 2009 (Konföderationen-Pokal 2009)

Teilnehmer: Südafrika, Italien, Vereinigte Staaten, Brasilien, Irak, Ägypten, Spanien, Neuseeland
Ergebnis: 1. Brasilien 2. USA 3. Spanien 4. Südafrika


Konföderationen-Pokal; Geschrieben am 30.5.2009, geschrieben von MBo

Die aktuellen Fußball News

Audi-Cup: Bayern siegt gegen harmlosen FC Sao Paulo

(Sport Allgemein) Meldung vom 1.8.2013, geschrieben von MBo

VfL Bochum verpflichtet Stürmer Ken Ilsö

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von MBo

Gladbachs Sportdirektor Eberl dementiert Gerüchte um Mlapa-Wechsel

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Einsatz von Gündogan im DFB-Pokal offenbar nicht gefährdet

(DFB Pokal) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Cohen wechselt von Nürnberg zum FC Ingolstadt

(Transfer) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Linksparteichefin Kipping will Härte gegen Hoeneß

(Sport Allgemein) Meldung vom 31.7.2013, geschrieben von Han

Bayern-Präsident Hoeneß wegen Steuerhinterziehung angeklagt

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

Guardiola zieht aus Bayern-Mannschaftskabine aus

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von mih

VfL Wolfsburg verlieht Sissoko an St. Etienne

(Transfer) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von Han

René Adler kehrt ins HSV-Mannschaftstraining zurück

(Fußball Bundesliga) Meldung vom 30.7.2013, geschrieben von MBo


© 2014 by Fußball-Berichte.de: Aktuelle Fußball Ergebnisse, Tabellen, Nachrichten & News, Fußball Weltmeisterschaft, Champions League, Fußball Bundesliga, Fußball WM, Statistiken etc.
Fußball Weltmeisterschaft Fußballsprüche Spanien Primera Division Fußball Italien Fußball Frankreich England Bundesliga Fußballtermine Fußball News
Konföderationen-Pokal